Uni-Fußballer erreichen Finalrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaft

Der erste und der zweite Schritt in Richtung Deutscher Hochschulmeister 2014 ist unseren Fußballern der Uni Bielefeld mit Bravour gelungen. Dank einer Ausbeute von 10 Punkten (9:0 Tore) aus 4 Spielen in der Vorrunde, sowie 4 Punkten (2:0 Tore) aus zwei Partien in der Zwischenrunde wurde der Einzug in die Finalrunde der letzten vier Hochschulen perfekt gemacht. Garant für diesen Erfolg war die starke Defensivleistung mit der die Mannschaft bislang noch ohne Gegentor blieb.

Das 1. Halbfinale findet zwischen der WG Erlangen/Nürnberg und der WG Bochum statt. Das zweite Halbfinale bestreiten die WG Karlsruhe und unser Team der Universität Bielefeld. Interessant ist dabei, dass die WG Bochum als alter Bekannter der Vorrunden der letzten Jahre in der Endrunde dabei ist. Unser Gegner im Halbfinale ist die WG Karlsruhe und auch der ist aus dem Halbfinale 2012 bekannt, als unser Team zum ersten Mal Deutscher Hochschulmeister wurde. Damals konnten die Karlsruher mit 4:1 besiegt werden. Doch der Respekt vor dieser Mannschaft ist groß. „Mit unseren Zuschauern im Rücken werden wir alles geben und den Einzug ins Finale packen“, gibt sich der Trainer Heiko Lex zuversichtlich. Die Halbfinalspiele werden auf dem Rasenplatz der Uni Bielefeld am Fr, 20.06. um 15:00 und um 17:00 Uhr angepfiffen. Das kleine Finale findet Sa, 21.06.2014 um 11:00 Uhr und das Finalspiel um 13:00 Uhr statt. Für gute Unterhaltung und spannende Fußballspiele ist gesorgt.

20140502_102341