Trainieren, bis der Arzt kommt – Exzessiver Leistungssport in der Freizeit

In einem Beitragsportsucht laufen vom Deutschlandradio Kultur geht Prof. Schack auf den aktuellen Forschungsstand zum Thema „Sportsucht“ ein. Den Beitrag finden Sie auf deutschlandradiokultur.de

Prof. Dr. Thomas Schack: „Wenn die Personen in der Lage wären, ihre körperliche Aktivität auf den nächsten Tag um 17 Uhr zu verschieben, wäre oftmals schon viel gewonnen. Sie verspüren aber sehr oft das Bedürfnis, es jetzt sofort zu tun, und sind dann nicht in der Lage, das zu verschieben oder auf einen anderen Tag umzuplanen.“