Team

Prof. Dr. Thomas Schack

Der Bielefelder Professor  studierte Sportwissenschaften in Zwickau, Philosophie in Leipzig und München sowie Psychologie in Leipzig. Heute arbeitet er als Kognitionspsychologe und Sportwissenschaftler. Unter anderem forscht er im CITEC (Cognitive Interaction Technology) als auch in der Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaften der Universität Bielefeld. Seit 2005 unterliegt ihm die Leitung des Arbeitsbereichs II der Fakultät Sportwissenschaften „Neurokognition und Bewegung-Biomechanik“. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählt zum Beispiel die Untersuchung der kognitiven Architektur von menschlicher Bewegung. Seine Forschungsergebnisse legen wichtige Grundlagen für psychologische Trainingsmethoden dar, die sowohl in der Rehabilitation als auch im Leistungssport Anwendung finden.

Dr. Heiko Lex

Seit 2008 arbeitet der gebürtige Rostocker Sportwissenschaftler an der Universität Bielefeld. Schon zuvor war er von 2006 bis 2008 als wissenschaftlicher Hilfskraft in dem Arbeitsbereich „Neurokognition und Bewegung-Biomechanik“ der Fakultät Sportwissenschaften tätig.

Nachdem er sein Lehramtsstudium, mit den Fächern Sport und Arbeit-Wirtschaft und Technik, 2005 abgeschlossen hatte, ging er nach Bielefeld, um dort „Organisationsentwicklung und Management“ zu studieren und 2008 erfolgreich mit seinem Master of Arts abzuschließen. Im Anschluss begann er seine Promotion mit einem Stipendium der Graduate School des Research Institute for Cognition and Robotics (Cor-Lab) an der Universität Bielefeld und dem angegliederten CITEC (Cognitive Interaction Technology).

Heute verfolgt Heiko Lex erfolgreich verschiedene Schwerpunkte an der Universität Bielefeld. Neben seinen Forschungen, die sich untere anderem mit dem Bewegungs- und/oder dem Langzeitgedächtnis sowie der Bewegungswahrnehmung und Handlungskontrolle von Fußballern und Golfern befassen, lehrt er Studenten die Grundlagen des Eventmanagement, des mentalen Trainings und der kognitiven Verhaltensintervention sowie Fähig- und Fertigkeiten im Fußball. Er hat nicht nur die Trainer C-Lizenz für den Leistungssport Fußball und Schwimmen vorzulegen, sondern unterrichtete auch angehende Diplom-Trainer der Trainerakademie Köln in den Jahren 2009 bis 2013. Des Weiteren führte er die Bielefelder Hochschulmannschaft 2012 erstmalig in der Universitätshistorie erfolgreich zur Deutschen Hochschulmeisterschaft. Im darauffolgenden Jahr nahm er mit seiner Mannschaft an der Europäischen Hochschulmeisterschaft in Spanien teil, bei der der Trainer sowohl mit sich als auch seinem Team sehr zufrieden war.

Ludwig Vogel

Ludwig Vogel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich „Neurokognition und Bewegung – Biomechanik“ an der Universität Bielefeld.

Dr. Christoph Schütz

Christoph Schütz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich „Neurokognition und Bewegung – Biomechanik“ an der Universität Bielefeld.

Sarah Kolbe

Sarah Kolbe leitet die wöchentlichen Kurse in der „Intelligenten Bewegungswelt“ der BGW.

Hans Bregler

Dr. Iris Güldenpenning