TRAINING & OPTIMIERUNG

Psychologisches Training gibt es schon seit vielen Jahrzehnten im Bereich des Sports, doch erst in den letzten Jahren ist das Bewusstsein dafür gestiegen. Besonders für die Entwicklung von Höchstleistungen im Sport hat es einen hohen Stellenwert. In vielen Sportarten können sich die Sportler nicht mehr über das physische Training von der Konkurrenz absetzen und greifen somit immer häufiger zusätzlich auf psychologisches Training zurück. In der praktischen Anwendung kann Mentaltraining in verschiedenen Formen zur Leistungsoptimierung durchgeführt werden.

Das Konzept des ProMent Centers basiert dabei auf zwei wesentlichen Säulen, der Prozeßregulation und der Basisregulation. Unter Prozeßregulation verstehen wir alle systematischen psychologischen Trainingsinterventionen die sich direkt mit der motorischen Ausführung einer motorischen Handlung auseinandersetzen. Ziel dieser Interventionen ist Verbesserung der ausgeführten Bewegungshandlungen. Hingegen werden bei der Basisregulation Interventionen umgesetzt, die helfen erlernte motorische Techniken stabil unter variierenden Umweltbedingungen ausführen zu können. Der Entscheidung welche Trainingsinterventionen in welchem Trainingsbereich umgesetzt wird geht immer eine ausführliche Diagnostik voraus, um punktgenau intervenieren zu können.

Unsere Philosophie stützt sich im Wesentlichen darauf, jedes Individuum einer Gruppe im technischen und psychologischen Bereich zu stärken. Nur so kann sich die Gesamleistung eines Teams erhöhen.Dadurch, dass jedes Glied der Leistungskette individuell gefördert und gestärkt wird, erreicht ein Team etwas Außergewöhnliches miteinander…