Lob

Bei dem Lob handelt es sich um einen Annäherungsschlag, bei dem der Ball schnell und hoch steigt und dementsprechend steil von oben landet und nur kurz ausrollt. Dieser Schlag wird zum Beispiel zum Überwinden eines Hindernisses eingesetzt.

Wichtig bei dem Lob ist eine geöffnete Schlägerfläche, wodurch der Neigungswinkel verstärkt wird. Die Ausgangsposition des Lobs ist ein schulterbreiter Stand, leicht gebeugte Knie, ein gerader Rücken und ein leicht nach vorne gebeugter Oberkörper.Der Schwung wird aus den Armen und den Schulter geholt und durch einen dynamischen Handgelenkeinsatz unterstützt. Der Unterkörper bewegt sich nur passiv mit.