Über uns

Das ProMent Center ist der Spezialist für Mentales Training im Sport. Es ist ein wissenschaftlicher Arbeits-und Forschungsbereich des Instituts für Innovationstransfer (IIT) unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Schack. Mit seinem Sitz in der Universität Bielefeld stehen optimale Bedingungen zur Verfügung, wodurch eine enge Zusammenarbeit mit den Sportwissenschaftlern des Arbeitsbereichs „Neurokognition und Bewegung-Biomechanik“ möglich ist. Für die Ermittlung der mentalen Stärken und Schwächen eines Sportlers nutzen wir unsere Mentale Statusdiagnostik. Mittels eines Fragebogens  werden emotionale, kognitive und motivationale Aspekte abgefragt. Viele dieser Bereiche, die der Fragenkatalog hinterfragt, helfen bei der Entwicklung mentaler Rahmenbedingungen, wie zum Beispiel von Pre-, Between- und Post-Competition Routines, die dem Sportler Kontrolle und Sicherheit in sportlichen Wettkämpfen geben.  Ebenso bieten wir eine Ausbildung zum Mentaltrainer  für Trainer an, die mentales Training im eigenen Training anwenden möchten.

Dieser Aspekt ist ein weiterer Schwerpunkt des ProMent Centers. Viele Sportler haben Schwierigkeiten ihre Trainingsleistungen auch im Wettkampf abzurufen. Unser Regulations-, Selbstinstruktions- und Routinentraining ermöglichen wir den Sportlern ihre Leistungen unter variierenden Umweltbedingungen optimal abzurufen und auszuführen.

 Des Weiteren bieten wir neben der Leistungsdiagnostik und –optimierung i m Hochleistungssport, biomechanische Technikanalysen an. Mittels spezieller Kameras werden in unserem Biomechaniklabor genaue Bewegungsanalysen erstellt, um mögliche Fehlerquellen von Technikproblemen zu minimieren und die Bewegungsausführung zu verbessern. Außerdem bieten wir kognitive Technik– sowie Taktikdiagnosen an. Dadurch wird die individuelle Leistungsfähigkeit eines Sportlers gefördert und gefestigt, was sich dann in Mannschaftssportarten wie zum Beispiel Fußball oder Handball, positiv auf die gesamte Mannschaftsleistung auswirken kann.

Darüber hinaus  erarbeiten wir Tools zur Erkennung und Intervention bei Sportsucht und Sportangst. Viele Sportler haben eine enge Bindung zum Sport, doch die Grenze zur Sportsucht ist oft sehr schmal. Viele Menschen verlieren jegliches Gespür für das richtige Maß an Bewegung. Doch ab wann spricht man von Sportsucht? Mit unseren Methoden und unserer Sportsuchtberatung können wir Ihnen Antworten und professionelle Beratung liefern.

Ein letzter Punkt, dem wir viel Aufmerksamkeit schenken ist die Ernährungsdiagnostik sowie die Ernährungsberatung. In unserer heutigen Gesellschaft werden wir täglich von Ernährungstipps, Diät-Büchern sowie Abnehmprodukten begleitet. Doch was hilft uns wirklich, um unser Gewicht zu reduzieren? Auch für diesen Bereich haben wir diagnostische Hilfsmittel entwickelt, mit denen wir schnell und einfach ihre Ernährungsgewohnheiten aufdecken, analysieren und schließlich verbessern werden.